Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Chi [qi] - die Energie ... unsere Texte...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Willkommen auf unserer Internetpräsenz
Seminarangebote im Tao-Chi

Ta Lu

( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )


[diese Seite ist im Aufbau begriffen]

Ta Lu ist ein Chinesisches Yoga-System aus dem
Lehrsystem des Ch’an Shaolim-Si Tao

und wurde in den späten 70ger und frühen 80ger Jahren von Prof. Chen-Tao-Tze
im Rahmen der Schulung der CS-Universität
der ersten Shaolin-Gruppe
unterrichtet.

..

Texte auf dieser Seite

.
Ta-Lu Yoga .

Die Wurzeln des Yoga
[Auszüge aus den Klassischen Yoga-Aphorismen (Sutras) des Patanjali]
[
C.12 - 14] . [G.34 - 35] . [E.35 - 39] . [E.46 - 55]

:

diese Seite wurde eingerichtet / überarbeitet / aktualisiert:
[27.12.2010] / / [15.01.2011]

zu unseren laufenden Kursangeboten

-
Danke für Ihr Interesse -

.
 

Tao-Lu - ein Chinesisches Yoga-System

..

Ta Lu”

ist ein Chinesisches Yoga-System aus dem
Lehrsystem des “Ch’an Shaolim-Si Tao

Es wurde in den späten 70ger und frühen 80ger Jahre
 von Prof. Chen-Tao-Tze im Rahmen der Schulung
 der CS-Universität
der ersten Shaolin-Gruppe
unterrichtet.

*

Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die
eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst.
 Der Begriff Yoga ( von yuga „Joch“, yuj für:
 „anjochen, zusammenbinden, anspannen, anschirren“)
 kann sowohl „Vereinigung“ oder „Integration“ bedeuten,
 als auch im Sinne von „Anschirren“ und „Anspannen“
 des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration,
 bzw. Einswerdung verstanden werden.
Da jeder Weg zur Erkenntnis als Yoga bezeichnet werden
 kann, gibt es im Indischen zahlreiche Namen für
 die verschiedenen Yoga-Wege, die den jeweiligen
Veranlagungen der nach Erkenntnis Strebenden
 angepasst sind.

Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen
der indischen Philosophie.
Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit
 einer eigenen Philosophie und Praxis.
In Westeuropa und Nordamerika denkt man bei dem Begriff
 Yoga oft nur an körperliche Übungen,
die Asanas.

Meditativ ausgerichtete Formen von Yoga legen
ihren Schwerpunkt auf die geistige Konzentration,
 andere  Richtungen legen mehr Wert auf körperliche
 Übungen, Positionen [Asanas] und Atemübungen
 [Pranayama], einige Richtungen betonen die Askese.
Die philosophischen Grundlagen des Yoga wurden vor
allem von
Patanjali im Yoga-Sutra formuliert,
auch die
Bhagavad Gita und die Upanishaden
informieren über Yoga.

*

Im Rahmen des Unterrichtes der Mitglieder der
ersten Shaolin-Gruppe lehrte Prof. Chen-Tao-Tze
  Ta-Lu Yoga als ein Chinesisches Yoga-System,
bestehend aus Bewegungs- und Atemübungen in
 wechselnden Positionen.
Atemschule wird in der Ausbildung des
Ch’an Shaolim-Si als essenziell bewertet.
Die im Zusammenhang mit dem “Ta-Lu” trainierten
 Atemhalte-Techniken bilden eine solide Grundlage für
 fortgeschrittenere Praxis der Atemschule im
Taiji Tjie-Kong, des Taiji Sen-Kong und
der Atemschule des Tai-Chi.


 


Tao-Lu Yoga
die erste Grundposition für die Atemschule
 

Tao-Lu - ein Chinesisches Yoga-System

..

  

Für das Grundlagen-Studium empfahl unser Lehrer
das Studium der Klassischen Yoga-Schriften des Patanjali.

aus den Sutren des Patanjali

[C.12 - 14]

12. Das Zur-Ruhe-Kommen der seelisch-geistigen Vorgänge erlangt man durch Übung und Loslösung
.
13. Die intensive Bemühung um diesen Ruhezustand ist die Übung.
14. Wenn diese Übung eine lange Zeit ununterbrochen und mit einer Haltung der Hingabe vollzogen wird,
bereitet sie eine feste Grundlage.

...

*

Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga
Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga


Kurs- und Seminarleiter Horst T. Kuhl
vom Tao-Chi Duisburg

Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga

Workshop- / Seminarangebote in Vorbereitung

- Danke für Ihr Interesse -
 



Photo zum I-Chi-Chi, einem Chi-Kung-Übungs-Set aus 22 Positionen [Bildern]

I-Chi-Chi
Atemschule
- das “harte Chikung” des Kung-Fu -

Das Tor zur Übung [12] unsere Kursangebote

Das Tor zur Übung [12] unsere aktuellen Kursangebote


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [02]
         [
03] . [04] .[05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tai-Chi Ch’uan . [02]    
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang . (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [05]
       >
unsere Texte . [02]   

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 

Shaolin Nei-Kung  der Wind bewegt die Lotusblätter,  innere Übungen der Shaolin-Schule


Taiji Tjie Kong
ein Chikung Übungs-System
der Shaolin-Schule
 

Shaolin Nei-Kung  der Wind bewegt die Lotusblätter,  innere Übungen der Shaolin-Schule


Taiji Sen-Kong
ein Chikung Übungs-System
der Shaolin-Schule
 


die Kalligraphien

Xing” - Gleichgewicht, “Zhong” - Sammlung , “Zhong” - Mitte


        

unsere Seiten zum Qigong sind in der Überarbeitung

Danke für Ihr Interesse

..

   Patanjali - die Wurzeln des Yoga

Patanjali
- die Wurzeln des Yoga -

[G.34 - 35]

34. Die Meditation mit Hilfe des Ausstoßens und Anhaltens des Atems führt zur Ruhe des Geistes.
.
35. Die Meditation über das Entstehen einer intensiven Beschäftigung in Bezug auf einen Gegenstand
 führt zur Festigkeit des Geistes.

...

*

..

  

Für das Grundlagen-Studium empfahl unser Lehrer
das Studium der Klassischen Yoga-Schriften des Patanjali.

aus den Sutren des Patanjali

E. Die achtblättrige Blüte des Yoga
[E.35 - 39]

35. Wenn man in der Gewaltlosigkeit fest gegründet ist, schafft man eine Atmosphäre des Friedens,
und alle, die in die Nähe kommen, geben die Feindschaft auf.
.
36. Wenn man in der Wahrhaftigkeit fest gegründet ist,
schafft man eine Grundlage für die Reifung der Taten.
.
37. Wenn man im Nicht-Stehlen fest gegründet ist,
kommen einem alle Schätze von selbst zu.
.
38. Wenn man im reinen Lebenswandel fest gegründet ist,
erlangt man große Kraft.
.
39. Wenn man im Nicht-Besitzergreifen fest gegründet ist,
erkennt man das Wesen des Lebens.


...

*

..

  

Für das Grundlagen-Studium empfahl unser Lehrer
das Studium der Klassischen Yoga-Schriften des Patanjali.

aus den Sutren des Patanjali

E. Die achtblättrige Blüte des Yoga
[E.46 - 55]

46. Deine Sitzhaltung sollte fest und angenehm sein.
.
47. In der Sitzhaltung strebe völlige Entspannung an,
und einen Zustand wie in der Betrachtung des Unendlichen.
.
48. Das Ergebnis ist eine Unempfindlichkeit den Gegensatzpaaren gegenüber.
[Yin und Yang - (wie Hitze und Kälte usw.)]
.
49. Wenn man darin Stabilität gewonnen hat, folgt die Regulierung des Atems,
die ein Innehalten im Rhythmus zwischen Ein- und Ausatmen [und Aus- und Einatmen] ist.
.
50. Die Regulierung des Atems besteht aus den Vorgängen des Ausatmens, Einatmens und Anhaltens,
und sie ist lang oder subtil, wenn “der Ort”, die Dauer und die Zählung beobachtet werden.
.
51. Die vierte Form der Regulierung des Atems übersteigt die äußeren und inneren Gegenstände.
.
52. Dadurch wird der Schleier, der die innere Erleuchtung bedeckt, entfernt.

53. Es entsteht eine Fähigkeit zur Konzentration des Denkens.
.
54. Wenn die Sinne sich von ihren Objekten zurückziehen und sozusagen in das Eigenwesen des Geistes eingehen,
 so heißt dieser Zustand das "Zurückhalten der Sinne" [“
Pratyahara ”].
.
55. Daraus entsteht eine vollkommene Beherrschung der Sinne.

...

*

Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga
Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.

-
Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
-
sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


*
Danke für Ihr Interesse *


*

Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga
Bilder zum Übungs-Set des Ta-Lu Yoga


Ta-Lu”, ein Yoga Übungs-System
aus dem Lehrsystem der CS-Universität BRD [1980]
 

Ta-Lu, ein Chinesisches Yoga-System aus dem Lehrsystem des Ch'an Shaolim-Si Tao
Tao-Lu, ein Chinesisches Yoga-System aus dem Lehrsystem des Ch'an Shaolim-Si Tao


Die Bewegungen der Fünf Tiere “Wu Xing Shu

Long, der Drachen   Hu - der Tiger   Shé - die Schlange ...   Gui - die Schildkröte ...   Guan - der Kranich ...   Bao - der Leopard ...   Lang - die Gottesanbeterin ...

long         hu             “ shé”        “ gui           guan       pao”          “lang


Horst T. Kuhl
Tao-Lu
Atemschule und Energiearbeit
im Yoga-System des
Shaolin-Lehrsystems
 



Chi [Qi]     Kung,       fu     lian, die Übung     tai, übergroß ....     ji2, der Pfosten, der Pol, das Äußerste ... Weite

chi”            kung ”            fu ”          “lian ”              “tai ”              ji


”Ta-Lu
 
das Chinesische Yoga-System aus dem Lehrsystem
des Ch’an Shaolim-Si

Atemschule - Energiearbeit - Meditation

auf dem Photo:
Kurs- und Seminarleiter Horst T. Kuhl vom Tao- Chi Duisburg