*

Lao-Tze, der alte Meister
Tao-Te King (01)

Aufzeichnungen über den Weg und die Kraft

Wege, brauchbar zum laufen
sind nicht der echte Weg.
Namen, die wir geben,
sind nicht der wahre Name.
Nicht-Sein ist der Name für den Ursprung von Himmel und Erde.
Sein ist der Name der Mutter der 10.000 Dinge.
Daher sei frei von Begehren und schau die verborgenen Dinge.
Immer begehrlich siehst Du die Grenzen der Dinge....

Zusammen tauchen sie auf,
doch streben sie in unterschiedliche Richtung.
Erkenne Ihr Eins-Sein und Du verstehst ihr Geheimnis,
Geheimnisse führen zu größerem Geheimnis,
das Tor zu allen Wundern.

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

Lao-Tze
-
das Wissen des Meisters -

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -


*

Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Kalligraphie Tao - der Weg
Kalligraphie Chi [qi] - die Energie .


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops


Meditation – das Tor zur Klarheit

Lao-Tze sagt:
"Befreie Deinen Geist durch Stille,
 vereinige Deine Energie mit der Offenen Weite.
 Und Du findest zur natürlichen Harmonie mit Deiner Welt.“

Tao-Té King - das Wissen der Meister,
81 Verse über den Weg und die Kraft


Meditation ist essenziell für ein erfolgreiches Training von Kung-Fu, Tai-Chi und Qigong.
Übungen zur Vervollkommnung der Konzentrationsfähigkeit sind daher zentrale Bausteine
im Unterrichtskonzept unserer Schule.

TAO-CHI praktiziert:

Meditation im Unterricht von Kung-Fu, Tai-Chi und Qigong

Tao – Meditation und Übungen

Zen – das Sitzen üben

Meditation und Schwertkampfkunst

Meditation zum Mondwechsel



Willkommen auf unserer Internetpräsenz

Seminar- und Workshopangebote

“Tao, Meditation und Übungen”
Meditationen zum Mondwechsel [Vollmond]


.

Texte auf diesen Seiten
( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )

.

unsere neue Seiten finden Sie

-
hier -

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.
 

Meditation. Ferien für den Geist ... unterwegs in den Östlichen Hügeln  ... Tao heißt, ... einem Pfad oder Weg folgen ...


Licht - ein Goldenes Elixier
Sonnenuntergang am Meer

Tao” heißt, ... einem Weg folgen ...
 



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

shui

ming - geistige Klarheit, Erleuchtung genannt ...

ming


Beispiele energetisch arbeitender Übungen
Klaus, Ralf und Ulli
Aufnahmen aus dem Tao-Chi Übungshandbuch der 80ger Jahre
 

  . .

Aus den Handbüchern der
8 Meister vom Huai Nan
200 v.Chr. China
in den hervorragenden Übersetzungen von Thomas Cleary
(Das Tao der Politik):

“Was Sonne und Mond betrifft, so wünschen wir uns, daß sie strahlen,
aber Wolken bedecken sie.
Was das Wasser der Bäche, Flüsse und Seen betrifft, so wünschen wir uns, daß es rein ist,
aber der Schlamm trübt es.
Was die menschliche Natur betrifft, so wünschen wir uns Reinheit und Inneres Gleichgewicht,
aber unsere durch Gewohnheiten geformte Begehrlichkeit fügen ihr Schaden zu.
Nur weise Menschen, kundig der Lebenspflege können die all diese Dinge da draußen vergessen
 und zu ihrem Selbst zurückkehren.“

.

Texte aus dem Huai Nan Tzu

Texte aus dem Huai Nan Tzu

. [
002] . [010] . [034] . [038] . [137] . [160]

    

Das Buch über Führung und Strategie

Huainanzi  [III.069]

aus dem Kapitel III
„Über den Frieden“

Huai Nan Tzu
übersetzt von Thomas Cleary

*
.

Tao, Meditation und Übungen zum Vollmond im Tao-Chi

Die Zeiten des Mond-Wechsels werden seit alter Zeit in den traditionellen Lehrsystemen als günstig
für Meditation und Innere Arbeit angesehen;
 günstige Zeiten, um in die Stille zu gehen, und um uns mit unserem Geist
wieder auf das Wesentliche zurück zu besinnen.


Wenn es uns gelingt, für eine kurze Zeit, unser Denken zur Ruhe zu bringen,
 werden wir in Einklang und Harmonie mit uns selbst kommen.
Gemäß östlichen Überlieferungen ist die Bewahrung und Pflege der persönlichen Mitte der Weg,
um zur Quelle unserer ursprünglichen Kraft zu finden.

Meditation führt zu Ruhe und Klarheit und ist daher eine essenziele Übung auf dem Weg.

Unsere Sitz-Meditationen werden in unserem Unterricht durch traditionelle,
hochwirksame Übungen aus dem Qi-Gong [Chi-Kung] ergänzt.
Diese fördern den natürlichen Fluß unserer Energie
(chinesisch “chi/qi”)
und unterstützen das Erreichen und Aufrechterhalten des meditativen Zustandes.

Insbesondere zu den Zeiten des Mondwechsels [Neu- und Vollmond-Phasen] geben wir
in allen Unterrichtsstunden unserer Schule
der Meditation und den meditative Übungen mehr Raum.

Gesonderte Seminar-Termine zur Vollmond-Meditation sind derzeit nicht im Angebot.

Für Ihre persönliche Entspannungspraxis mögen Sie die von uns hier eingestellte

-
Vollmond Zeit-Tabelle -

nutzen.
Wir wünschen Ihnen entspannte Schritte auf Ihrem Weg


zu den

-
Tao-Chi monatsaktuelle Seiten mit Seminar-/Workshopangeboten -

und
- Danke für das Interesse -


*


Kalligraphie Lian
-
die Übung -
 

 
Willkommen auf unseren Seminarseiten
Tao, Meditation und Übungen
- Wege zu Gleichgewicht und Harmonie -
 
auf dem Photo:
Anja, Meditation zum Mondwechsel
[Mudras, Handgriffe zur Unterstützung von Konzentration und Meditation]
 
!!!
unsere Seiten sind verlagert worden !!!

 
[ update vom 14.06. 2012 Neueinrichtung auf tao-chi.duisburg.de ]
- Danke für Ihr Interesse -
 




Tao  [Dao] - der Weg ... unsere Aussagen. Dank für Ihr Interesse

Kalligraphie Tao
-
der Weg -


Kalligraphie Zhuo, das Sitzen, die Meditation

Kalligraphie Zhuo
-
Meditation -


Kalligraphie Lian, die Übung

Kalligraphie Lian
-
die Übung -

Tao-Chi, seit 1988 - die Schule für Tai-Chi und Kung-Fu, Qigong und Meditation in Duisburg Neudorf - unser Traditionell eingerichteter Übungsraum



Kung,        fu     ch'an / zen     lian, die Übung     tai, übergroß ....     ji2, der Pfosten, der Pol, das Äußerste ... Weite

kung”              fu ”            “ch’an”          “ lian”            “ tai ”              ji