*

Neunter Monat - Oktober :
Der Hund und die Dao-Yin-Übung aus den Archiven des Tao-Chi.

Der Hund ist das 11. Tier im Tierkreis der chinesischen Astrologie


Der Hund ist das 11. Tier in der chinesischen Astrologie.
Sein Monat ist die Zeit vom 09. Oktober bis 07. November
und wird nach einem altem Lehrsystem “Monat des Jaspis” genannt.

*

.
#12-11B-Grundkreis-Tiere-ORGAN-PERICARD-02#555

Zwischen 21.00 und 23.00 Uhr hat der Meridian des Kreislaufs,
auch “Meister des Herzens”, Herzbeutel oder Perikard-System genannt,
 seine optimale Zeit.



Die Energie-Leitbahn besitzt neun Punkte
....
.

*

Mikrokosmische Landschaften Band 1     Mikrokosmische Landschaften Band 2

Mikrokosmische Landschaften
Udo Lorenzen

.

*
 

 


*

" Lao-Tze, der alte Meister,
Spruch 75 im Dao Dö Jing"

Die Leute leiden Hunger.
Der Hunger der Leute kommt davon,
dass ihrer Führer zuviel von der Getreide-Steuer verzehren,
daher kommt ihr Hunger.
Die Probleme bei der Regierung der Leute
ist die Schuld der Führungskräfte,
die zuviele wirre Handlungen vollbringen.
Das steckt hinter all den Schwierigkeiten der Regierungen.
Die Leute nehmen den Tod zu leicht,
weil sie den Reichtümern der Welt hinterher jagen,
 damit sie im Wohlstand schwelgen können.
Dies steckt hinter dem Leichtnehmen des Todes.
Nur wenn Du Dich vor dem Irrtum der Lebenssteigerung in acht nimmst,
bist Du fähig, den Wert des Lebens richtig einzuschätzen,
und kannst daran denken, Dein Leben lebenswert zu meistern.

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

Lao-Tze
-
das Wissen des Meisters -

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

*
 

.
Shaolin Atem-Schule
Qigong im Kung-Fu, Freihandübungen der Shaolin
Die Freihandübungen beinhalten 40 Bewegungs- und Atemübungen aus dem
„Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung" , Yi Gin Ching
( andere Schreibweisen: I Chin Chin, yijinjing ),
welcher mit dem
„Klassiker über die Reinigung des Gehirn- und Knochenmarkes"
(Shii Soei Ching,
Xi Sui Jing, xisuijing
 dem Boddhidharma (Ta Mo, Dharuma), ca. 500 n.Chr. zugeschrieben werden.

*
 

Atemschule aus dem Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung, Yi Gin Ching

.
Shaolin Atem-Schule
Qigong im Kung-Fu, Freihandübungen der Shaolin
Die Freihandübungen beinhalten 40 Bewegungs- und Atemübungen aus dem
„Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung" , Yi Gin Ching
( andere Schreibweisen: I Chin Chin, yijinjing ),
welcher mit dem
„Klassiker über die Reinigung des Gehirn- und Knochenmarkes"
(Shii Soei Ching, Xi Sui Jing, xisuijing
 dem Boddhidharma (Ta Mo, Dharuma), ca. 500 n.Chr. zugeschrieben werden.

*
 


Übung “Chih 17

Qigong - Gesundheit- und Fitness-Übungen, Meditation und Energiearbeit

Qi-Gong
Übungen zur rechten Zeit

.

Qigong die 24 Übungen aus den Archiven der “Meister vom Rad der Zeit”
“In alten Zeiten entwickelten die Meister des Tao
die 24 Energie-Übungen um die Kräfte der Natur
zur rechten Zeit nutzbar zu machen ...”
Auf unseren Mitglieder-Seiten finden sich die Texte, Photos und Video-Clips
Übungshilfen und Erinnerungs-Stütze zu den wertvollen Übungen des:
 “ Qigong der Meister vom Rad der Zeit ”
aus unseren Archiven des Tao-Chi.
Jede dieser Übungen besitzt ihre optimale Zeit und entspricht
eines der sogenannten “24 chih”, einer 14-Tages-Periode
des antiken chinesischen Bauernkalenders.
Direkt zur Kalenderübersicht von hier aus.
Danke für Ihr Interesse und den Frieden auf dem Weg.



Übung “Chih 18


I-Ging, das Wandlungsbuch - Zeichen 23 -

I-Ging, das Wandlungsbuch
-
Zeichen 23 -

*


Qigong, auch Dao-Yin genannt
Gesundheitsübungen. Heilgymnastik aus dem alten China

Qigong, -  Dao-Yin - Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

ganzheitlich ausgelegte Übungen zur Aktivierung von Selbstheilungskräften,
zur Kultivierung der Persönlichkeit.

Die Schulung von Körper, Geist und Seele



Kursteilnehmerin Angelika zeigt die Übungen

10.05. “Wu” (Erde/Yang) und 10.06. “Ji” (Erde/Yin)

-
die Zeiten des Elementes Erde -

*


Sie finden uns
im neuen Dojo im
Freizeit- und Gewerbehof, Grabenstraße 180
47057 Duisburg-Neudorf-Süd


hier Ihr persönliches
-
Kontaktformular -

 

Atemschule aus dem Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung, yijinjing


Meditation und Schwertkampfkunst

Kursangebote im Tao-Chi
 

Meditation und Schwertkampfkünste, üben mit dem Tai-Chi Schwert


Meditation und Schwertkampfkünste
Kursleiter Horst T. Kuhl, üben mit dem Tai-Chi Schwert
-
Shen-Tao-Chi -
Übungen mit den Waffen im Dojo des Tao-Chi

 

.


.

Der Hund

Starker Kreislauf – schwacher Magen, Probleme mit Leber und Dünndarm möglich

Der Hund ist das 11. Zeichen des chinesischen Tierkreises.
Hunde sind sehr anhänglich und treu, wie ihre Vertreter aus dem Tierreich die besten Freunde ihres Partners.
 Hunde brauchen Führung und schätzen Freundschaften hoch ein;
ihre soziale Kompetenz ist sehr hoch und sie können Geheimnisse für sich behalten.

Wenn ein Hund mal verärgert ist, schwätzt er zwar viel, um Dampf anzulassen,
aber mit seinen Drohungen meint er es nicht wirklich ernst.
Hunde sind äußerst sensibel und verletzlich, sie beruhigen sich aber auch sehr bald wieder.
Sie sind nie böswillig, kennen keinen Verrat, können aber stur sein.
Vertreter ihrer Rasse, die zum Zynismus neigen, sind gefürchtet für ihre bissigen Bemerkungen.
Der Hund bildet sich schnell ein Urteil über Menschen, Dinge und Sachverhalte,
und es kann ihm dann schwer fallen, seine Meinung darüber zu ändern.
Es gibt auch geborene Pessimisten unter den Hunden, die nichts vom Leben erwarten,
die überall nach einem Haar in der Suppe suchen. Trotzt ihres scharfen und kritischen Verstandes bewahren
 sie sich aber den Sinn für das Lächerliche und zeigen wahre Seelengröße im Umgang mit Kleinigkeiten.
Nicht selten finden wir Einzelgänger unter den Hunden; sie hassen Menschenansammlungen
und geben sich kühl und reserviert.
Die Philosophen, Moralisten und Revolutionäre unter den Hunden interessieren sich wenig für Geld,
sie sind großzügig und selbstlos. Ob als Luxushund oder gemeiner Straßenköter,
diese Spezies geben sich immer salopp und bohemehaft, kommen gut ohne materiellen Komfort aus.
An Luxus liegt ihnen im Grunde wenig, selbst wenn sie in luxuriösen Verhältnissen leben.
Hundemenschen sind verträumt und leiden bisweilen unter Unsicherheit.

Hunde sind in ihrer Arbeit unermüdlich, besitzen viel Geduld, Organisationstalent und die Fähigkeit,
 Dingen und Zusammenhängen auf den Grund zu gehen und sie so zu erhalten, wie sie.
Da sie in den Dingen, die sie anpacken sehr fähig sind und verantwortungsvoll mit allem umgehen,
sollten sie Führungspositionen einnehmen und höhere Stellungen besetzen.
Lob und Anerkennung bedeuten ihnen viel, und sie verdienen dies auch, nicht nur weil sie viel leisten.
Alle Hunde verstehen es, Geld zu verdienen. Sie können gute Industriebosse, aktive Gewerkschaftler sein,
 auch als Priester, Sozialarbeiter und Lehrer sind Hunde sehr erfolgreich.
 
Die Phantasie des Hundes ist sehr ausgeprägt – sie sind Romantiker. Im schlechten Fall,
wenn er verunsichert ist, macht er sich zuviel Gedanken über sich selbst, seine Beziehungen, die Welt,
grübelt über alles mögliche nach, was wäre wenn, usf.

Hunde können hochgradig eifersüchtig sein; sie brauchen jemandem, dem sie ihre ganze Treue schenken können.
 Mit dem Pferd wird er glücklich werden und mit dem Tiger gemeinsam für eine gute Sache kämpfen.
Mit dem Hasen verbringt er viele Stunden der Ruhe und des Friedens.
Hund und Drache, sowie Hund und Ziege sind eine schlechte Konstellation für die Partnerschaft.

Die Kindheit und Jugend des Hundes ist unruhig.
In den mittleren Jahren sollte er sich weniger Sorgen machen
und an seiner Neigung zu Pessimismus und Überheblichkeit arbeiten.
Ältere Hunde tendieren dazu, sich [- meist unberechtigt -] Vorwürfe zu machen, nicht genug geleistet zu haben.

Das Hundeleben verläuft ruhiger, wenn er am Tag geboren wurde; die Nachtgeborenen müssen das Haus bewachen.
 Mit gespitzten Ohren lauern sie auf die leisesten Geräusche, bellen, um Eindringlinge abzuschrecken
und finden kaum Ruhe.

Der Hund ist wachsam, mutig und mit Beharrlichkeit erreicht er jedes Ziel.
 

Chinesische Horoskope - Paula Delsol   Roger Elliot, der Fünffache Pfad des Verstehens - Die Chinesische Astrologie   Jasmin Eichner - die ganzheitliche chinesische Lebenslehre

Chinesische Astrologie

*


  
Tao-Chi Webseiten:           
   * 
Sight-Seeing                
      [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   

   * 
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02 ] . [03] . [04
       > [
05] Tierstile im Kung-Fu
         >
unser Text zum Kung-Fu 

       >
Kung-Fu für Kids   
         >
unser Text              

       >
Hsing-I [Xingyiquan]
         >
die Texte

       >
Pa-Kua Chang            
         >
die Texte

   * 
Tai-Chi Ch’uan            
       >
die Texte
       >
das Tai-Chi des Shaolin 


   * 
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen         
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”


   * 
Ch’an / Zen                
      das Sitzen üben
       >
die Texte               

       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst        
         >
die Texte              

   * 
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                 

   * 
monatsaktuellen Seiten  

   *  das Dojo                     
      .
der Ort der Wegübung      
      .
die Leute vom Tao-Chi      
      .
Photos aus dem Dojo       
      
   *  Kurspläne des Unterrichtes:  
      .
Tao-Chi Mülheim            
      .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 


.

Ausführung der Übung im Qigong und Kung-Fu des Ch’an Shaolim-Si Tao




Shaolin “Chikung”-Übung
klassische Darstellung aus einem Chinesischen Übungshandbuch
über das Shaolin

:

Zur Steigerung der Kompetenz werden im Kung-Fu insbesondere Methoden der Atemschulung
[“Qigong” / “Chikung”] genutzt. Erwiesenermaßen erhöhen solche Atemhalte-Systeme das Energie-
Potential des Praktikers, fördern die Kraftentfaltung und verbessern dadurch die ausgeführten Techniken.

        

Chikung” heißt Energie-Arbeit und die Übungen beinhalten u.a. Atemschulung

         



    

Chikung” - Energieübung aus dem Kung-Fu des
Ch’an Shaolim-Si Tao

*


.

229 Fortschritte

Wenn die Meditation fade wird,
dann ändern Deine Methode.

Für die, „die auf dem Weg sind“, gibt es keine einzigartige, alleingültige Meditations-Methode,
die sie für den Rest ihres Lebens üben. Tao ändert sich, alles ist im Fluß, so auch Meditation.
Meditation ist nicht eine statische oder starre Disziplin, sondern Meditation ist  eine progressive Methode,
das Prinzip innerer Arbeit auf dem Weg einer spirituellen Lebensausrichtung.
Anfänger haben ihre Meditation, der fortgeschrittene Praktiker hat eine andere.
Einfachen Leuten empfiehlt sich mit einfachen Meditationen zu beginnen,
Leute, die kompliziertes Denken gewohnt sind, müssen Meditationen haben,
die ihr Denken völlig in Anspruch nehmen.
Egal was Du für ein Menschentyp bist, es kommen Zeiten, wo Du das ganze Potenzial
Deiner meditativen Methode erschöpft haben wirst.
Aber letztendlich ist eine Methode nur eine willkürliche Struktur, während das Unterbewusste,
das Du versuchst, zu bearbeiten, unendlich ist, wechselhaft, veränderbar und flüchtig.
Folglich, wenn sich Deine Methode erschöpft hat, wirst Du sie ändern müssen.
Manchmal genügt es, zwischen Methoden hin und her zu schalten;
zu anderen Zeiten empfiehlt es sich, zu einer „höheren Stufe“ von Meditation zu wechseln.
Solange, wie Du Dich unruhig fühlst, ist dies ein Zeichen, dass Du auf dem geistigen Weg
noch nicht vollständig Fuß gefasst hast.
Die höheren Levels der Meditation haben mit der totalen Stille des Geistes zu tun.
In diesem Zustand glaubt man nichts, denkt an nichts, und sorgt sich um nichts.
Wenn Deine Meditation fade wird, findest Du Dich vielleicht in einer Beschäftigungs-Therapie,
die Dich am Erreichen dieser Stille hindert.
Das ist der Grund, warum es sich empfiehlt, die Methode zu ändern,
bis sich Deine Ruhelosigkeit auf natürliche Weise gelegt hat, und allein die Stille bleibt.

.

Kalligraphie "zhuo" - das Sitzen

Kalligraphie “zhuo” - das Sitzen



Deng Ming Dao, 365 Tao

.

aus Deng Ming-Dao

365 - Tao

- 365 Tao -

*




Herbst-Zeit, Pilz-Zeit
 





Referenzen / Links
Verknüpfungen zu externen Seiten:

die Übungen aus dem
Qi-Gong des Erdelementes

:

!!! Freigeschaltet im Oktober !!!
unsere Übungen

Chi 17 : Kalter Tau
Chi 18 : Erster Frosthauch

:
 


.

Der Jaspis gilt als Stein des Monats;
wir können alternativ auch den Carneol, den roten Achat,
Bernstein, Hyazinth und Mondstein als Nebensteine des Monats nutzen,
um Yang und Yin in Harmonie zu bringen.

Jaspis-Jaspiskugeln-450q

Jaspis-Kugeln in Grün und Rot für die Qigong-Arbeit zur Harmonisierung von
Holz- und Feuer-Element

“So heilt der Kosmos”   

“So heilt der Kosmos”
sehen Siew auch unsere Literaturempfehlungen zum Thema

-
Danke für Ihr Interesse -

*

Pa-Kua, Baguazhang, das 8 Trigramme-Boxen, Kampfkunst, Heilgymnastik, Schule der Meditation



Pa-Kua” [“Baguazhang”]

das 8-Trigramme-Boxen Pa-Kua  [“Baguazhang”]  “Pa-Kua” [Baguazhang]  das 8-Trigramme-Boxen, Pa-Kua [“Baguazhang”]

-
das 8-Trigramme-Boxen -

Handbuch über das Yin-Yang Baguazhang im Schlangenstil

Handbuch über das Yin-Yang Baguazhang im Schlangenstil

.
Das System der Chinesischen Astrologie basiert auf
den fortlaufenden Kalender eines
Sechziger-Cyklus
von 10 Himmelsstämmen und 12 Irdischen Zweigen.

Die 10 Himmlischen Stämme sind geordnet nach den
5 Elementen [Wandlungsphasen] jeweils einen Yin-
und einen Yang-Stamm.

Die 12 Irdischen Zweige korrespondieren mit den
zwölf Doppelstunden der Meridian-/Organ-Uhr,
dem 12 Jahres-Zyklus des Planeten Jupiter,
den 12 Monaten und den 12 Tieren des Tierkreises

Kalligraphie hai - ein Zeit-Zeichen

Kalligraphie “Xu
der 11. Erdzweig des Monats Oktober

.

Das Zeichen “Xu” [“hsiu”] zeigt
“die Verletzung durch eine schneidende Waffe,
das Bild der Zerstörung:
vor der neuen Aussaat muß das alte
Gestrüpp entfernt werden.”


:
Tao-Chi Monatsaktuell :


*

Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unser Text ...
Chi [qi] - die Energie ... unser Text ...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


I-Ching 23 Po

I-Ging
das Zeichen 23



.

Das
I-Ging nennt
Po - das Zeichen 23, das Entfernen, die Verschlechterung
als Zeichen des  Monats

das Wandlungsbuch 23 - Bo [po] Entfernen


In diesem Monat beginnen wir keine neuen Projekte.
Durch Meditation reinigen und befreien wir uns von schlechten Angewohnheiten und
arbeiten an der Änderung unerwünschter Charakter-Eigenschaften.


*



11-Monat-Hund-antik-450
.

Die Dao-Yin - unsere Übungen im Oktober

die Darstellen aus einem Klassischen Chinesischen Übungshandbuch



Bei dieser Übung greifen wir unsere Zehen oder auch, wenn diese
noch nicht erreichbar sind, unsere Fußgelenke und entspannen mit unserem
Atem die Muskulatur. Nach drei Atemzügen lösen wir uns, pausieren und
wiederholen diese Übung.

        Friederike zeigt die korrekte Ausführung inklusive Atemschule

Kursteilnehmerin Friederike bei der Monatsübung
des Oktobers

- Danke für Ihr Interesse -

*


Wölfe, ein Photo von Ulrike Limberg
-
danke Ulli -
 

Freepalm-Discipline-of-the-Dragon-450



Das Tao in der Küche

Ein Blick in die taoistische und buddhistische Küche
zeigt in diesem Monat bevorzugt:
Zitronen, Kürbis , Lauch und Ahorn.
Knoblauch und
Milch, Eier und gelbes Gemüse, Trockenfrüchte und auch
frisches Obst stehen auf den Speiseplänen.

Unter den Wurzelgemüsen stehen
Sellerie, Rote Beete und Möhren an erster Stelle

Bevorzugte Kräuter für schmackhafte Tees sind:
Berberitze und Sarsaparillwurzel .

Die Kammern duften nach
Rosmarin-Öl, welches wir auch
in unseren Duftlampen verwenden können.

Magnesium, Kupfer und Zink sind die Mineralstoffe,
die der Körper in diesem Monat besonders benötigt.

das Tao in der Küche      Kräuter, die magischen Heiler ...

-
das Tao in der Küche -

*

Horst-Schwert-2-2009-070-450


.

Das Huainanzi [Huai-nan-tzu] - das Buch der 8 Meister von Huainan -
ist ein früher daoistischer Klassiker in der Tradition eines
Lao-Tze, Chuang-Tzu, Liä Dsi und Sun Tzu und wurde vor über 2.000 Jahren
von einem inneren Zirkel taoistischer Weiser am Hofe eines kleinen Fürstentums
innerhalb des ausgedehnten chinesischen Reiches der Han-Dynastie verfaßt.

Die Lehren der 8 Meister von Huainan [ca. 200 v.Chr.] über die Kunst des Regierens setzen sich
aus einer Vielzahl von Elementen auseinander, welche das Gefüge eines Staates und seiner
Gesellschaft bilden; sie umfassen die Bereiche der staatlichen Organisation und der
menschlicher Beziehungen, Wirtschaft, Erziehung, Kultur, Sitten und Gebräuche, Industrie
und Landwirtschaft. Ihre Empfehlungen zielen auf eine bewußte Balance zwischen der Welt
des Menschen und seiner natürlichen Umgebung. In einer gesunden Gesellschaft besteht ein Gleichgewicht
und Harmonie zwischen allen Ebenen des Seins, angefangen von der Art und Weise, wie die
individuelle menschliche Ganzheit von Körper, Seele und Geist sich darstellt bis zu dem,
was der Mensch durch seine Handlungen in seinem natürlichen und sozialen Umfeld erfährt.

.

“Von wirklich großen Führern auf ihrem Gebiet
weiß man nur, daß sie existieren.
Die Nächstbesten werden geliebt und gepriesen.
Die weniger Guten werden gefürchtet oder verachtet.“

Lao-Tze
das Wissen des Meisters
[17]

.

Huai Nan Tzu I.189

Die in diesem Kapitel aufgestellten Empfehlungen für die 12 Monate waren bereits ca. 100 Jahre
vorher zur Zeit der “
Streitenden Reiche” bekannt und in ähnlichem Tenor von Lü Bu Wei
in seinen “
Frühlings- und Herbstanalen ” zusammengestellt worden.
Sie finden Auszüge hieraus auch auf
unseren Webseiten.

.


Im Spätherbst [08.10. – 07.11.] üben sich die Jäger im Umgang mit ihren Waffen,
die Zeremonien zur Besänftigung der Tiere werden abgehalten.
Das Unterholz wird geschnitten und zu Holzkohle verarbeitet;
Wege werden geöffnet und Landstraßen freigemacht.


dies die Empfehlungen für diesen Monat
aus dem
Huainanzi


Huai Nan Tzu - das Tao der Politik    Huai Nan Tzu - das Buch der Führung und Strategie

Das Buch über Führung und Strategie
das Kapitel I-189
“Über Staat und Gesellschaft”

Huai Nan Tzu
übersetzt von Thomas Cleary

Die Meister vom Huai Nan -


*



- an der Verbesserung unserer Web-Seiten wird kontinuierlich gearbeitet -

Wenn es Dir gefallen hat, besuch uns gerne im nächsten Monat, Anfang Dezember zu unseren
Informatonen zum Monat des Schweines, das XII. “Hai”, unter dem Zeichen des Schweines wieder.

Oder im nächsten Jahr auf dieser Seite
zu einer evtl. aktualisierten Seite wieder,
... wenn Sie Zeit haben ...


-
unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet
.

Weitere Kalligraphien zu den
Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

... und : Danke für Dein Interesse ...

*



Das Tor zur Übung [7] unsere Kursangebote

Das Tor zur Übung [7]
unsere aktuellen Kursangebote

-
Danke für Ihr Interesse -


 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   * 
Tai-Chi Ch’uan               
      .
Wudang Michuan             
      .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan     
      .
Pa-Kua [Baguazhang]        
      .
Taiji Tjie-Kong            
      .
Taiji Sen-Kong             
      .
Pa Gua Chan                
      .
Pushing Hands [tui shou]   

   * 
Kung-Fu Termine              
      .
Partnerübung im Kung-Fu    
      .
Xingyiquan                 
      .
Drachenstil                
      .
Tigerstil                  
      .
Schlangenstil               
      .
Kranichstil                
      .
Leopardenstil              
      . Gottesanbeterin            
      .
Prüfungstermine            

   * 
Qi-Gong Termine              
      .
Zhang Zhuan                
      .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
      .
Tao-Chi Kung              
      .
Taiji-Qigong              
      .
Pa-Tuan-Chin              
      .
Baum Qigong                
      .
Duft Qigong                
      .
I-Chi-Chi                  
      .
I Chin Ching              
      .
Tugu Naxin                

   * 
Tao, Meditation & Übungen   
      .
Tao Workshop              
      .
Tao Vollmond              
      .
Reiki                      
      .
Edelsteine                
      .
Nei Kung                  

   * 
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
      .
Meditations-Seminare
      .
Neumond-Zen                
      .
Meditation und             
       
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian         
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
      .
Kalligraphie              
      .
Hara, Übung der Mitte      

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   * 
Sight-Seeing                
      [die Übersicht]              
 

qi men - das Tor der Zeit
xun - eine Zeiteinheit ...


qi men ”- das Tor der Zeit          *            “ xun” - eine Zeiteinheit
 

zhi - der Wille


zhi” - Kalligraphie
der Wille
 

ming - das Lebenslos


ming” - Kalligraphie
das Los
 

xing - die Wesensnatur


xing” - Kalligraphie
Natürlichkeit
 

xi - die Atemschule


“xi” - Kalligraphie
die Atmung
 

XI_hsiu_Xu_Hund_gou-yellow-Rahmen-Black-222
07-der-Chakra-Mann-Herz-Chakra-Mantra-YAM-450Q
12-00-Klaus-for-Chakra-Mudra-Mittel-Linie-Kreis-u-Quad-Hum-450
12-11-Xu-Meditation-Klaus-Mystical-NorthWestern-Yellow-Light-ec-Kalli-450
KG-18-19-20_Jade-Halle_Purpur-Palast_Himmels-Dach-450


Abbildungen aus unseren Handbüchern zum Thema
Tien Kang Ti Tche, “Energie-Arbeit und Meditation” nach den 12 Irdischen Zweigen
 


Schule für
Kung-Fu * Tai-Chi * Qi-Gong * Meditation
Kurse / Seminare / Workshops

Sie befinden sich hier auf den Tao-Chi Mitgliederseiten zu unseren
12 ausgesuchten Monatsübungen des Dao-Yin

mit den nützlichen Hinweisen zur Pflege der Harmonie und Inneren Kraft im
Monat Oktober
zusammengestellt auf den Grundlagen jahrelanger Forschung und Praxis

-
Lesen Sie unsere wichtigen Hinweise -
.

die Texte zum Monat des Hundes auf unseren Seiten
sind nur im aktuellen Monat freigeschaltet

Der Monat Oktober
.
der Herzbeutel, das Perikard-System . der Kreislauf-Meridian .
Dao-Yin, die Übung im Oktober

.
Tao in der Küche . Edelsteine .

Meditation und Fortschritte

Chikung im Kung-Fu

.
I-Ging 23, zum Thema des Monats .

.
Lao-Tze 75 . Huainanzu (I.189.11) .

Astrobits, der Hund
.
XI.01 . XI.02 .

update: 29.11. 2014
 


der Pilz, eine hochinteressante und Artenvielfältige Lebensform
 


  
Tao-Chi Webseiten:             
   * 
Sight-Seeing                  
      [die Übersicht]               


    Unsere Haupt-Seiten mit aus-
    gesuchtem Bild- und Textmaterial
    im Überblick:   

   *  
Kung-Fu                    
       > [
01 ] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids   . Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan]
       >
unsere Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin     
       >
Michuan Taijiquan       

     .
Pa-Kua Chang . [Baguazhang
       >
unsere Texte . [02]       

   *  
Qigong                     
       >
Energiearbeit             
       >
Elementarübungen         
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”


   *  
Ch’an / Zen                
       >
Meditation &              
        
Schwertkampfkunst  . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte         

   *  
Tao, Meditation & Übung    


   * 
monatsaktuellen Seiten  

 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   * 
Tai-Chi Ch’uan               
      .
Wudang Michuan             
      .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan     
      .
Pa-Kua [Baguazhang]        
      .
Taiji Tjie-Kong            
      .
Taiji Sen-Kong             
      .
Pa Gua Chan                
      .
Pushing Hands [tui shou]   

   * 
Kung-Fu Termine              
      .
Partnerübung im Kung-Fu    
      .
Xingyiquan                 
      .
Drachenstil                
      .
Tigerstil                  
      .
Schlangenstil               
      .
Kranichstil                
      .
Leopardenstil              
      . Gottesanbeterin            
      .
Prüfungstermine            

   * 
Qi-Gong Termine              
      .
Zhang Zhuan                
      .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
      .
Tao-Chi Kung              
      .
Taiji-Qigong              
      .
Pa-Tuan-Chin              
      .
Baum Qigong                
      .
Duft Qigong                
      .
I-Chi-Chi                  
      .
I Chin Ching              
      .
Tugu Naxin                

   * 
Tao, Meditation & Übungen   
      .
Tao Workshop              
      .
Tao Vollmond              
      .
Reiki                      
      .
Edelsteine                
      .
Nei Kung                  

   * 
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
      .
Meditations-Seminare
      .
Neumond-Zen                
      .
Meditation und             
       
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian         
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
      .
Kalligraphie              
      .
Hara, Übung der Mitte      

                  :

   *  das Dojo                     
      .
der Ort der Wegübung       
      .
die Leute vom Tao-Chi       
      .
Photos aus dem Dojo        
       
   *  Kurspläne des Unterrichtes:  
      .
Tao-Chi Mülheim            
      .
Tao-Chi Duisburg            

   *  Ihr Weg zum                  
      .
Tao-Chi Duisburg           
      .
Tao-Chi Mülheim            
      .
Tao-Chi-Krefeld            

  
                 
*
 

das elfte Tierkreiszeichen ist der Hund


                             

01 Ratte [
Dez] * 02 Büffel [Jan] * 03 Tiger [Feb] * 04 Hase [März] * 05 Drache [April] * 06 Schlange [Mai]


                             

07 Pferd [
Juni] * 08 Ziege [Juli] * 09 Affe [August] * 10 Hahn [Sept] * 11 Hund [Okt] * 12 Schwein [Nov]*


Wölfe, ein Photo von Ulrike Limberg
-
danke Ulli -
 


- Zeichen der Zeit -

12 Monate und 5 Elemente  Kalligraphie Xun

Tien Kang - Ti-Tche

Kalligraphie Tu - die Wandlungsphase Erde  Hsiu der 11. Ast oder Zweig der Kosmischen Mathematik Tien Kang Ti Tche

 “
Tu”         .           “ Xu


Im Unterschied zur Astrologie westlicher Prägung, kann man von der Chinesischen Astrologie mit ihren
11 Tieren und dem Drachen als Fabelwesen behaupten, daß sie mit einem “echten Tierkreis” arbeitet.

Der Hund [“Gou”] ist das 11. Tierkreiszeichen der östlichen Astrologie

:

Auf diesen, unseren Tao-Chi Mitgliederseiten zu den
12 ausgesuchten Monatsübungen des Dao-Yin
glauben wir, neben der Darstellung unserer Übungsmethoden über Photos aus unserem Unterricht,
auch interessante und nützliche Informationen für den Monat Oktober zusammengestellt zu haben.
Die Pflege des Gleichgewichtes, der Harmonie und Inneren Kraft besitzt in der traditionelle östlichen
Lebensgestaltung einen höhen Stellenwert; der Daoistische Ausdruck “Yangsheng” heißt übersetzt etwa
 “die Pflege des Lebens” oder “das Leben nähren”.
Die Taoistische Lehre ist nach unserer Meinung eine pragmatische Wissenschaft, in der Selbst-er-Forschung,
der Einsatz und die Entwicklung von
Intuition und das “Machen persönlicher Erfahrungen” auf dem Weg
zu fortschrittlichem Bewußtsein, Wissen und Erkenntnis führt.

-
wir bitten um Beachtung unserer wichtigen Hinweise -
.
Danke für Euren Besuch und viel Spaß mit zielführenden Erkenntnissen auf Eurem Weg.