*

Akupressur und Shiatsu sind die landläufigen Bezeichnungen für die chinesischen  bzw.
japanischen Drucktechniken, welche auf der Grundlage der chinesischen Gesundheitslehre (TCM)
zur Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden beitragen.
Bereits J.V. Cerney beschreibt 1974 in seinem Buch “Akupunktur ohne Nadeln”
die grundlegenen Techniken des T’ui, Tien-an, Chih-an und An-Mo, deren Anwendung
 und Wirkungsweise und ergänzte diese durch Methoden aus dem japanischen Shiatsu.

 

Der ungarische Arzt und buddhistische Mönch Stephan Palos berichtet in den 70ger Jahren in
seinen beiden Büchern “Chinesische Heilkunst” und “Atem und Meditation” über die Anwendung
der traditionellen Heilmethoden in chinesischen Sanatorien.
1981 erscheint von dem bekannten Sinologen Stefan Kappstein das Buch
“An-Mo, die chinesische Mikromassage”
und beschreibt zusammenhängend, ausgehend von der Medizinphilosophie
die Energetische Organlehre,
 Energiepunkte und Meridiane, Diagnoseverfahren und die praktische Anwendung der Punkte
 des An-Mo mit Utensilien und Handtechniken.
1984 bringt Dr. med. Wolfgang Exel in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Experten
 Dr. Chao-Lai Meng “Die Heilkunst der Chinesen, Anleitung zur Selbsthilfe” unter Mitarbeit
 von Chao-Ning Meng heraus.
Sehr sorgfältig werden hier in einem Kapitel die Selbstanwendung der chinesischen Massage
  nach den sechs grundlegenden Griffen: An, Mo, Tui, Na, Rou und Yao beschrieben
und leitet deren Ursprung auf den Arzt Chao-Yuanfang aus der Sui-Dynastie (581-618) zurück.
Die japanische Akupressur-/Massage-Methoden des Shiatsu basiert ebenfalls auf
den Erkenntnissen  der Traditionellen chinesischen Medizin – TCM-
(Lehre von Yin und Yang, Chi, 5 Elemente, Meridian- oder Energieleitsysteme).
 Sehr verdient gemacht hat sich der Japanische Forscher und Wissenschaftler Michio Kushi,
der ein  umfangreiches Werk übermittelt über ganzheitliche Lebensführung.
Neben heute als Standardwerk geltende Bücher über Makrobiotik, fernöstliche Astrologie schreibt
er auch in seinem “Do-In-Buch, Übungen zur körperlichen und geistigen Entwicklung”
sogenannte Meridian-Übungen, Atemübungen, Meditations- und Massagetechniken
für den täglichen Gebrauch.
Dr. med. Josephine Zöller veröffentlicht 1984 ihr Buch “Das Tao der Selbstheilung” als
“... Leitfaden zum Verständnis und Erlernen jahrtausendealter chinesischer Praktiken,
zur Erhaltung von Gesundheit und Verlängerung des Lebens ....” .
 Bei ihr finden wir neben der Übung “der sechs heiligen Laute”, 
die zehn Meditationen auf dem Berge Wu Dang,
das Ba Duan Jin (“Seidenweber-Übungen”),
die sogenannte Diamantene Übungsreihe (Jingang Qi Gong) des Shaolin,
 der Drachen-Atem, die Bewegungen der fünf Tiere
auch die 10 Druckpunkt-Massagen als Zusatzübungen.
Der in den USA wirkende Arzt Dr.med.Stephen T. Chang stellt
in seinem “Handbuch ganzheitlicher Selbstheilung” im Jahr 1986
Handgriffe des medizinischen Tao-Systems (Das Tao der Revitalisierung: innere Übungen)
auf der Grundlage der Kosmologie des I-Ging (I-Ching, Wandlungsbuches) vor.
In dem Kapitel zu den Inneren Übungen werden Übungen zur Selbst-Massage und deren Wirkungen
 eingehend beschrieben.
Der in Thailand geborenen chinesische Meister Mantak Chia, Gründer des “Healing Tao”-Systems,
 Author und Praktiker Taoistischer Lehrsysteme beschreibt eines der wirkungsvollsten
taoistischer Massageverfahren, das Chi Nei Tsang in seinen Büchern.
 Mit diesen Methoden werden – im Kontext des ganzheitlichen Tao-Yoga-Lehrsystemes,
welches Meditation und taoistische Selbstkultivierung zum Inhalt hat –
schädliche Energien und negative Einflüsse
(sogenannte Wind-Einflüsse) aufgespürt und neutralisiert.
Meister Chia’s Werke zeichnen sich durch leichtverständliche Darstellungen
taoistischer Philosophie und den theoretischen Grundlagen der TCM aus.
Alle Übungs-Handgriffe sind genauestens beschrieben,
 mit Fotos und Zeichnungen belegt. Das Auffinden der Punkte und Körperzonen wird durch
anatomische Zeichnungen des menschlichen Körpers
(Muskel- und Skelett-System) sehr erleichtert.
*
Auf diesen Internet-Seiten unseres Qi-Gong-Archives stellen wir Ihnen
eine Auswahl taoistischer Methoden der Selbstmassage, Akupressur
und innerer Übungsverfahren vor, welche Sie in den Tao-Chi Kursen
des Qi-Gong, des Tai-Chi, unserer Tao- und Zen-Meditation lernen werden.
Diese sind als Vorbereitung zur Schulung von Konzentration, Meditation und des Tai-Chi
ebenso geeignet  wie zur Pflege Ihrer persönlichen Fitness (Qi-Gong Yang-Shen)
für zuhause und unterwegs.
*
Die aktuellen Kurszeiten des Dojo in Duisburg.

Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse an einem bewährten Übungs-Weg.

Unsere Literatur-Empfehlungen

*
 


    *

    Neiye ("innere Bearbeitung "oder" innere Entwicklung")
    Kapitel 25

    Die Vitalität des Menschen wurzelt im Frieden des Geistes.
    Durch Sorgen verlierst Du den leitenden Faden;
    Durch Ärger, verlierst Du den grundlegenden Punkt.
    Bist Du voll Sorgen oder Traurigkeit, voll Ärger oder voll Freude,
    findet „der Weg“ keinen Platz, sich bei Dir niederzulassen.
    Liebe und Begehrlichkeit, bring sie zur Ruhe!
    Deine Narrheiten, Deine Verwirrtheit: behebe dies!
    Drücke nicht! zieh nicht daran!
    Glück kommt ganz natürlich zu Dir zurück,
    und auch „der Weg“ kommt ganz von selbst zu Dir zurück;
    also kannst Du auf ihn vertrauen und Ratschläge von ihm annehmen.
    Kannst Du zur Ruhe kommen, erreichst Du dies.
    Bist Du in Aufregung, verlierst Du es.

    .




    Nei Yeh ( “ Das Innere kultivieren ”)

    Nei Yeh ( - Das Innere kultivieren - )
    eine daoistische Handschrift von 1600 Zeichen in 26 Kapiteln

    [
    01 ] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [ 08] . [09]
    . [10] . [11] . [12] . [13] . [14] . [15] . [16] . [17] . [18] . [
    19] .
    [
    20] . [21] . [22] . [23] . [24] . [25] . [26]

    *

     

ein daoistisches Langlebigkeits-Diagramm aus den Archiven von Herbert Eckhardt - St. Albans, Australien



tao, der Weg

tao

té



 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

shen

yin

yin

*



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu ”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

shui

ming

ming

*

TAO - unser Kreis. Was Sie alles lernen und übern können in unserem DOJO des TAO-CHI .....
Purity, Reinehitssymbol in Wolkenschriftform, Tao-Tzang, Taoistische Archive

Purity

Die große Umhüllung
Das Jadekissen aktivieren
Das Schlagen der Himmelstrommel
Die Lungen befeuchten
Pflege der Schilddrüsen
Nähren des Markes
Üble Gedanken vertreiben
Die Armwinde
Meridian-Massage
Die Energiekanäle pflegen
Das Herznest stärken
Die Nieren pflegen
Ausklopfen der Beinmeridiane
Kniee massieren
Die Waden lockern
Die sprudelnde Quelle
Den Herzgeist harmonisieren
Das Chi in der Mitte bewahren
Den großen Reiniger aktivieren
Das Ausströmen der Gedanken
Das Ausrichten der Himmels-Säule
Das Licht kreisen lassen


So finden Sie uns
in
47057 Duisburg-Neudorf
 Freizeit- und
Gewerbehof
Grabenstr. 180

Ihr Kontaktformular
 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Willkommen auf unserer Internetpräsenz zum

“Tao-Chi-Kung”

- die Handgriffe und Übungen für jeden Tag -

“Qigong” ( auch “Chi-Kung”, “Nei-Kung” oder “Dao-Yin” genannt )

ist der Sammelbegriff für Übungs-Systeme
fernöstlicher Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation
Am Ursprungsort in China, dem Reich der Mitte, werden sie hoch geschätzt
als Kultivierungswege zur Pflege von Gleichgewicht und Harmonie,
mit dem Ziel, Langlebigkeit zu erreichen [”Yangsheng”].

( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )


Im Tao-Chi  pflegen wir die überlieferten Wissenschaften und Übungsmethoden
zur Regeneration und Neubelebung in Atem-, Bewegungs- und Visualisierungstechniken.

Das Geheimnis, die Kraft der Wege des Tao liegt in ihrer Einfachheit begründet.
Dies hat den Vorteil, daß Sie das, was Sie bei uns lernen auch später ohne viel Aufwand
zu Hause oder auch unterwegs üben können
wann immer Sie wollen.

:

Auf diesen Seiten sehen Sie die Bilder zu den täglichen Übungen.
An Mo Tui Na
sind Handgriffe und Methoden der Selbstmassage, um die Energie in Fluss zu bringen,
das Energie-System auszubalancieren, ins Gleichgewicht zu bringen.
Ein harmonischer Energiefluß in den Meridianen ist essenziell für Gesundheit und Wohlbefinden.

Diese Methoden, zu denen Sie einige Bilder hier sehen, sind als Vor- und Nachbereitung für
das Üben von Qigong, Tai-Chi Ch’uan, Kung-Fu und die Meditation bestens geeignet,


-
Kursangebote -


Unsere Literatur-Empfehlunngen für das Studium der
fernöstlichen Übungssysteme finden Sie

Über die Wurzeln des Chinesischen Qigong

-
hier -

.



Texte auf diesen Seiten:

An-Mo-Tui-Na
.
die Übungen für jeden Tag .

:

Lao-Tze, das Wissen des Meisters:
[
48]

:

Nei Yeh”, das Innere kultivieren
Auszüge aus einem Daoistischen Klassiker

Kapitel 08
[
01] . [02] . [25] . [26]

:


-
Zur Qigong - Hauptseite -

zur Webseiten-Übersicht
-
Sightseeing -
:
-
Literatur zum Tao -

unsere Seiten zum Qigong sind im Umbau begriffen

diese Seite wurde neu überarbeitet / aktualisiert :
[24.12.2010]


zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 

Chi [qi] - die Energie ... unsere Texte...
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Chi [qi] - die Energie ... unsere Texte...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

weitere Seiten unserer Internetpräsenz
zum
Qigong [“Chi-Kung”] - Seminare im Tao-Chi

finden Sie über die verlinkten Bilder unten

( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )


[unsere Seiten sind im Aufbau / Umbau begriffen]

:

diese Seite wurde eingerichtet / überarbeitet / aktualisiert:
[Dezember 2003] / [24.12.2010]

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.
 

der Tiger, Wuxing-Shu, das Spiel der fünf Tiere im Shaolin


der Tiger
- “
Wuxing-Shu” [“Wu Xing Gong”] -
 das Spiel der fünf Tiere im Shaolin
 

Zhang Zhuang Stehmeditations-Übungen aus dem Baguazhang


Zhang Zhuang
Stehmeditations-Übungen
aus dem Baguazhang
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Kalender-Schul e [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
 

Der fliegende Drache erhebt sich aus den Übungen des Inneren Elixiers  [Nei-Dan] der Wudang-Schule
Die Neun Himmel ausleuchten - Shaolin Chi-Kung, aus Da-Mo's Klassiker der Muskel- und Sehnentransformation, I-Chin-Ching


Der Leopard springt auf den Baum
aus den Übungen des “Inneren Elixiers”
[Nei-Dan] und “Wuxing Gong” der Wudang-Schule
 


“Die Neun Himmel ausleuchten”
Shaolin Chi-Kung, aus Da-Mo’s
Klassiker der Muskel- und Sehnentransformation
 

Ba Duan Jin die 8 Brokateaus dem Shaolin Chi-Kung


Ba Duan Jin
die 8 Brokate
aus dem Shaolin Chi-Kung
 

Shaolin Nei-Kung  der Wind bewegt die Lotusblätter,  innere Übungen der Shaolin-Schule


Taiji Tjie Kong
ein Chikung Übungs-System
der Shaolin-Schule
 

Su Gu Na Xin  das Alte abwerfen, das Neue aufnehmen Reinigungs-Atemübungen aus dem Daoistischen Qigong


Tu Gu Na Xin
“das Alte abwerfen, das Neue aufnehmen”
Reinigungs-Atemübungen aus dem Daoistischen Qigong
 


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.

-
Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
-
sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


*
Danke für Ihr Interesse *


*



Photo zum I-Chi-Chi, einem Chi-Kung-Übungs-Set aus 22 Positionen [Bildern]

I-Chi-Chi
Atemschule
- das “harte Chikung” des Kung-Fu -

Das Tor zur Übung [7] unsere Kursangebote

Das Tor zur Übung [7] unsere aktuellen Kursangebote


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [02]
         [
03] . [04] .[05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tai-Chi Ch’uan . [02]    
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang . (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [05]
       >
unsere Texte . [02]   

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 

Zhang Zhuang Stehmeditations-Übungen aus dem Nei-Kung der Shaolin-Schule


Zhang Zhuang
Stehmeditations-Übungen
aus dem “Nei-Kung” der Shaolin-Schule
 

Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong.  Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit


Die Bewegungen der Fünf Tiere “Wu Xing Shu

Long, der Drachen   Hu - der Tiger   Shé - die Schlange ...   Gui - die Schildkröte ...   Guan - der Kranich ...   Bao - der Leopard ...   Lang - die Gottesanbeterin ...

long         hu             “ shé”        “ gui           guan       pao”          “lang


Heike
Tao-Chi-Kung
Energiearbeit und Meditation
 



Chi [Qi]     Kung,       fu     lian, die Übung     tai, übergroß ....     ji2, der Pfosten, der Pol, das Äußerste ... Weite

chi”            kung ”            fu ”          “lian ”              “tai ”              ji

Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong.  Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation - die Übungen für jeden Tag


Qigong im Tao-Chi
 
auf diesen Seiten eine Auswahl an Bildern
der Übungen für jeden Tag aus dem
 
Tao-Chi-Kung”
 
[
01] . [02] . [03] . [04]

 Energiearbeit und Lebenspflege Atemgymnastik und Meditation

auf dem Photo:
Kursteilnehmer Klaus
“die Himmlische Trommel schlagen”